Garagentorantrieb Test-Übersicht & Vergleich 2019: Die besten Garagentorantriebe

Ratgeber & Vergleich /

Ein elektrischer Garagentorantrieb stellt eine große Erleichterung dar. Das Garagentor öffnet und schließt sich auf Knopfdruck mittels Fernbedienung. Wir stellen nachfolgend einige empfehlenswerte Modelle vor.

Garagentorantrieb Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 22.09.2019

Hörmann Liftronic 800 Garagentorantrieb (inkl. 2 Handsender RSC2 + Innentaster PB1+ Funkcodetaster,...
Hörmann Liftronic 800 Garagentorantrieb (inkl. 2 Handsender RSC2 + Innentaster PB1+...

1
  • EcoStar Liftronic Garagentorantriebe im komplett einbaufertigen Set, mit Schienen, Handsender, usw
  • Drei-teilige Antriebsschiene mit Zahngurt, arbeitet leise und wartungsfrei. Kein Kettenantrieb notwendig
  • Der eingebaute Energiespartrafo und der geringe Standby-Verbrauch helfen dabei, Strom zu sparen
  • Sichere Abschaltautomatik und 2-Minuten-Licht, für Garagen ohne zusätzlichen Lichtanschluss
Chamberlain Garagentorantrieb Premium, 1 Stück, ML1000EV
Chamberlain Garagentorantrieb Premium, 1 Stück, ML1000EV

2
  • Geeignet für Schwing- und Sektionaltore / max. Torhöhe: 2.25m, max. Torbreite: 5.5m, max. Torgewicht: 130kg, Zugkraft: 1000N
  • Wartungsfreier Zahnriemenantrieb ermöglicht eine leise und ruhige Funktionsweise
  • Ausstattung: LED-Beleuchtung, energieeffiziente 0,8W Standby-Verbrauch, Soft-Start/Soft-Stopp, Motorgarantie: 7 Jahre
  • MyQ kompatibel - Bedienung und Überwachung des Garagentores per Smartphone und Tablet möglich (erforderliches Zubehör: MyQ...
Hörmann Liftronic 700 Garagentorantrieb (inkl. 2 Handsender RSC2 + Innentaster PB1, Zubehör)...
Hörmann Liftronic 700 Garagentorantrieb (inkl. 2 Handsender RSC2 + Innentaster PB1, Zubehör)...

3
  • EcoStar Liftronic Garagentorantriebe im komplett einbaufertigen Set, mit Schienen, Handsender, usw
  • Drei-teilige Antriebsschiene mit Zahngurt, arbeitet leise und wartungsfrei. Kein Kettenantrieb notwendig
  • Der eingebaute Energiespartrafo und der geringe Standby-Verbrauch helfen dabei, Strom zu sparen
  • Sichere Abschaltautomatik und 2-Minuten-Licht, für Garagen ohne zusätzlichen Lichtanschluss
Chamberlain Garagentorantrieb Comfort, 1 Stück, ML700EV
Chamberlain Garagentorantrieb Comfort, 1 Stück, ML700EV

4
  • Geeignet für Schwing- und Sektionaltore / max. Torhöhe: 2.25m, max. Torbreite: 5m, max. Torgewicht: 90kg, Zugkraft: 700N
  • Wartungsfreier Zahnriemenantrieb ermöglicht eine leise und ruhige Funktionsweise
  • Ausstattung: LED-Beleuchtung, energieeffiziente 0,8W Standby-Verbrauch, Soft-Start/Soft-Stopp, Motorgarantie: 5 Jahre
  • MyQ kompatibel - Bedienung und Überwachung des Garagentores per Smartphone und Tablet möglich (erforderliches Zubehör: MyQ...
GeldSparen 1000N Garagentorantrieb Sektionaltor Mit Antrieb Automatisch Toröffner Schwingtor Für...
GeldSparen 1000N Garagentorantrieb Sektionaltor Mit Antrieb Automatisch Toröffner Schwingtor...

5
  • Praktisch zum Installieren und Debuggen, hochautomatisiert
  • Zweikanalige und humanisierte entworfene Fernbedienungen, Selbstschlüsselverriegelung
  • Empfindliche Bedienung.Fernbedienung von mehr als 25m
  • Automatische Leistungskontrollfunktion. Wird die laufende Kraft automatisch ablesen und stoppt, wenn während des steigenden und...
Chamberlain Garagentorantrieb Basic, 1 Stück, ML510EV
Chamberlain Garagentorantrieb Basic, 1 Stück, ML510EV

6
  • Geeignet für Schwing- und Sektionaltore / max. Torhöhe: 2.125m, max. Torbreite: 3.5m, max. Torgewicht: 60kg, Zugkraft: 500N
  • Ausstattung: LED-Beleuchtung, energieeffiziente 0,8W Standby-Verbrauch, Soft-Start/Soft-Stopp, Motorgarantie: 3 Jahre
  • Robuster Kettenantrieb
  • Lieferumfang: 2 Design-Handsender (je 2 Kanal), Antriebskopf, Führungsschiene, Montage und Befestiungsmaterial, Montageanleitung

Welcher Garagentorantrieb ist der richtige für mich?

Rademacher RolloPort S1 650N-1 im TestDa es unterschiedliche Arten von Garagentoren gibt, stehen auch diverse Garagentoröffner zur Auswahl. Die wohl verbreitetste Variante von Garagentoren ist das Schwingtor. Dieses wird mit Unterstützung von Federkraft unter das Garagendach geschoben. Dafür stehen Antriebe verschiedener Hersteller bereit.

Des Weiteren gibt es Sektional- und Rolltore. Sektionaltore bestehen aus mehreren Komponenten, die mittels Gelenken miteinander verbunden sind. Beim Öffnen laufen sie auf Rollen in Führungsschienen unter dem Garagendach. Rolltore bestehen aus vielen einzelnen Segmenten, die mittels Antrieb aufgerollt werden. Auch diese lassen sich mittels elektrischem Antrieb öffnen und schließen.

Ein besonders wichtiger Aspekt ist die Zugkraft. Der Antrieb muss eine ausreichende Zugkraft aufweisen, damit er das Garagentor antreiben kann, das bestätigten auch meisten Tests. Die Zugkraft wird in der Regel in Newton, abgekürzt N, angegeben. Wird dieser Wert durch zehn dividiert, erhält man den Wert in Kilogramm. Darunter können sich die meisten Interessenten mehr vorstellen. Bei einigen Garagentorantrieben sind Angaben zur maximalen Größe des Garagentors angegeben. Das ist noch viel anschaulicher.

Unterschiede treten auch in der Antriebstechnik auf. Bei einigen Modellen erfolgt der Antrieb mittels Kette, während er bei anderen Modellen mit einem Zahnriemen erfolgt. Beide Systeme weisen sowohl Vor- als auch Nachteile auf. Ein Zahnriemenantrieb ist nahezu geräuschlos. Dafür besteht jedoch die Gefahr, dass er nach einigen Jahren porös wird und reißt. Ein Kettenantrieb ist zwar lauter, aber auch sehr lange haltbar. Zudem muss ein Kettenantrieb hin und wieder gespannt werden.

Wie wähle ich den richtigen Torantrieb?

Bei dem großen Angebot an unterschiedlichen Garagentorantrieben ist es nicht immer einfach, das passende Modell auszuwählen. Neben den unterschiedlichen Antriebstechniken und Ausstattungen gibt es auch gravierende Preisunterschiede. Dabei ist zu beachten, dass nicht in jedem Fall, der teuerste Antrieb auch der beste sein muss, das zeigen auch führende Tests. Es kommt viel mehr darauf an, für das jeweilige Tor einen geeigneten Garagentorantrieb auszuwählen.

Wie groß ist die Fläche des Garagentors?

Im ersten Schritt ist es erforderlich, die Fläche des Garagentors zu ermitteln. Dazu werden die Breite und die Höhe ausgemessen und miteinander multipliziert. Bei einer Einzelgarage betragen die Maße meistens 3,5 x 2,5 Meter. Für ein Tor dieser Größe sollte der Antrieb eine Zugkraft von mindestens 600 Newton erreichen. Für ein breites Garagentor einer Doppelgarage sind mindestens 900 Newton Zugkraft erforderlich. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, einen etwas stärkeren Garagentorantrieb zu wählen, da dieser deutlich robuster ist.

Welche Komfortausstattung ist unbedingt erforderlich?

Auch beim Komfort gibt es große Unterschiede. Einfache Antriebe zu günstigen Preisen öffnen und schließen das Garagentor auf Knopfdruck. Es gibt jedoch Varianten, die noch mehr können. Dazu gehört unter anderem, ein automatisches Schließen des Tors nach einer zuvor eingestellten Zeitspanne. Das ist sehr praktisch, da sofort mit dem Auto losgefahren werden kann. Das Schließen des Garagentors wird nicht vergessen.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist die integrierte Beleuchtung. Hochwertige Garagentorantriebe sind mit einer sparsamen LED-Beleuchtung ausgestattet. Diese schaltet sich beim Öffnen des Garagentors ein. Auch für die Beleuchtung kann festgelegt werden, wann sie sich automatisch ausschaltet.

Wie hoch darf die maximale Lautstärke sein?

Das Öffnen des Garagentors geschieht natürlich nie völlig geräuschlos. Ein elektrischer Antrieb verursacht ebenfalls ein zusätzliches Geräusch. Wer in einer dicht besiedelten Wohngegend lebt, möchte natürlich nicht früh morgens seine Nachbarn durch das Öffnen des Garagentors stören. In dem Fall sollte lieber ein Garagentorantrieb mit Zahnriemenantrieb gewählt werden. Derartige Antriebe sind extrem leise, das zeigen auch die besten Garagentorantrieb Test und Vergleich Portalen wie z.B. Stiftung Warentest.

Jeder, der etwas abgelegen wohnt, braucht auf seine Nachbarn keine Rücksicht nehmen. In dem Fall ist ein Garagentorantrieb mit Kette die bessere Wahl. Die Kette muss zwar hin und wieder nachgespannt werden, aber das ist kein großes Problem.

Wie viele Handsender werden benötigt?

In der Regel gehören zwei Handsender zum Lieferumfang der Garagentorantriebe. Bei einigen Geräten sind auch noch zusätzliche Taster zur Wandmontage im Lieferumfang enthalten. Bei allen führenden Herstellern von derartigen Antrieben sind weitere Handsender nachbestellbar.

Soll die Montage in Eigenregie erfolgen?

Rademacher RolloPort S2 700N-1 im TestEs gibt Unterschiede bei der Montage der Antriebseinheiten. Bei einigen Geräten liegen Montageanleitungen bei, die den Anwender eher verwirren als hilfreich zu sein. Alle namhaften Hersteller bieten die Montageanleitungen auch online zum kostenlosen Download an. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, sich eine solche Anleitung vor der eigentlichen Kaufentscheidung näher anzusehen. Ein günstiges und gutes Modell nützt nicht viel, wenn zum Einbau ein Handwerker beauftragt werden muss.

Bekannte und günstige Hersteller

  • Einhell

    Zu den bekannten Anbietern von Garagentorantrieben gehört Einhell. Die Antriebe dieses Herstellers sind im untersten Preissegment angesiedelt. Trotzdem erfüllen die Antriebe alle Ansprüche. Die Garagentorantriebe von Einhell sind recht einfach aufgebaut. Mit ihnen lassen sich Tore von Einzelgaragen öffnen und schließen. Auf Zusatzfunktionen verzichtet der Hersteller aufgrund der Kosten. Die Garagentorantriebe von Einhell sind für alle geeignet, die ein möglichst preiswertes Gerät bevorzugen und auf Zusatzfunktionen verzichten können. Besonders hervorzuheben ist die einfache Montage.

  • Chamberlain

    Etwa auf gleichem Preisniveau wie Einhell befinden sich die Garagentorantriebe von Chamberlain. Sie werden ebenfalls in kompletten Sets mit zwei Handsendern angeboten. Die Antriebe von Chamberlain zeichnen sich durch den relativ einfachen Einbau aus. Eine detaillierte Montageanleitung mit leicht verständlichen Arbeitsschritten gehört zum Lieferumfang. Deshalb gelingt der Einbau dieser Antriebe auch dann, wenn keine besonderen handwerklichen Fähigkeiten vorhanden sind. Die Garagentorantriebe von Chamberlain arbeiten zuverlässig und sind nahezu wartungsfrei.

  • Rotenbach

    Die Garagentorantriebe von Rotenbach eignen sich nicht für Schwing- und Sektionaltore. Sie sind für Garagen mit Flügeltoren vorgesehen. Mit diesen Antrieben lassen sich Flügeltore bis zu einer Breite von sechs Metern und einem Gewicht von 600 Kilogramm per Funkfernbedienung öffnen. Auch bei diesen Garagentorantrieben ist die Montage einfach. Die Antriebe von Rotenbach sind ebenfalls recht günstig.

  • Rademacher

    Zu den bekanntesten und günstigsten Herstellern von Garagentorantrieben gehört Rademacher. Diese Antriebe zeichnen sich durch eine einfache Montage sowie der reichhaltigen Ausstattung aus. Neben den beiden obligatorischen Handsendern befindet sich ein Wandschalter im Lieferumfang. Zudem besteht bei diesen Antrieben die Möglichkeit, eine Zeitverzögerung zum automatischen Schließen des Garagentors einzustellen. Garagentorantriebe von Rademacher eignen sich für alle, die Wert auf einen großen Funktionsumfang legen und trotzdem nicht so viel Geld für die Anschaffung investieren möchten. Besonders hervorzuheben bei diesen Antrieben ist die große Reichweite der Funksender. Sie beträgt bis zu 70 Meter im Freien.

  • Schellenberg

    Die Garagentorantriebe von Schellenberg zeichnen sich durch die hohe Leistung aus. Sie weisen Zugkräfte von 900 Newton und mehr auf. Deshalb eignen sich diese Antriebe auch für große und schwere Tore. Auch für Doppelgaragen sind die Antriebe von Schellenberg sehr gut geeignet. Trotz der hohen Leistung werden sie zu günstigen Preisen angeboten. Auch bei diesen Modellen erweist sich die Montage als einfach. Es sind weder besondere Kenntnisse noch spezielle Werkzeuge zum Einbau erforderlich.

  • Hörmann

    Hörmann Ecostar Liftronic 500 im TestHörmann ist nicht nur ein bekannter Hersteller von Garagentoren, sondern auch von den dazugehörenden Antrieben. Die Garagentorantriebe von Hörmann lassen sich natürlich auch für Garagentore anderer Hersteller nutzen. Sie sind leicht einzubauen. Auch diese Antriebe sind leistungsstark. Sie erzielen Kräfte von mehr als 1000 Newton. Dadurch lassen sich auch große schwere Tore mühelos und vor allem in kurzer Zeit öffnen. Die Garagentorantriebe von Hörmann zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Geschwindigkeit aus.

Vorteile

  • Relativ einfache Montage
  • Komfortable Bedienung mittels Handsender
  • Für nahezu jedes Garagentor verfügbar
  • Garagentorantriebe sind für unterschiedliche Torgrößen erhältlich
  • Geeignete Geräte für Schwingtore, Sektionaltore, Rolltore und Flügeltore verfügbar
  • Öffnen und schließen vom Auto aus möglich
  • Große Reichweite der Handsender

Nachteile

  • Zum Betrieb ist ein Stromanschluss erforderlich
  • Permanenter Energieverbrauch im Stand-by-Betrieb
  • Einige Geräte sind etwas laut

Was kostet ein guter Torantrieb?

Die Preise für Garagentorantriebe variieren sehr stark. Sie sind vom jeweiligen Hersteller und vom Funktionsumfang abhängig. In unserem Ratgeber haben wir Garagentorantriebe zu Preisen zwischen 120 Euro und 400 Euro unter die Lupe genommen. Im Preissegment zwischen 120 und 150 Euro sind Garagentorantriebe erhältlich, die mit der Grundfunktion ausgestattet sind. Für einen Preis ab 200 Euro sind Garagentorantriebe mit zusätzlichen Funktionen, wie beispielsweise automatisches Schließen des Tors nach einer vorgegebenen Zeit, erhältlich. Ab etwa 300 Euro sind besonders leistungsstarke Geräte für schwere Garagentore oder Doppelgaragen zu bekommen.

Das bedeutet, wer eine ganz normale Einzelgarage besitzt, muss mit einer Investition von etwa 150 Euro rechnen, um ein brauchbares Gerät zu erwerben. Dabei sollte auch beachtet werden, dass Garagentorantriebe mit einem geringen Funktionsumfang wesentlich leichter zu montieren und zu bedienen sind.

Wo kaufe ich am besten meinen Garagentor-Antrieb?

Garagentorantriebe werden mittlerweile in vielen Baumärkten angeboten. Aufgrund der Handelsabkommen zwischen den einzelnen Baumarktketten und den Herstellern der Antriebe ist das Angebot dort allerdings stark eingeschränkt. Vorteilhaft ist jedoch, dass die Antriebe direkt vor Ort angesehen werden können. Zudem stehen Verkäufer für ein Beratungsgespräch bereit. Die Beratungen sind allerdings nicht immer ganz neutral. Oftmals wird dem Kunden ein teures Fabrikat empfohlen, das schon seit längerer Zeit im Lager liegt.

Deutlich günstiger ist in der Regel der Einkauf im Internet. Das Internet bietet viele Informationen zu den einzelnen Produkten. Zudem lassen sich von vielen Antrieben die Montageanleitungen bereits kostenlos herunterladen. Das erleichtert den Überblick über die einzelnen Modelle im erheblichen Maße. Mit ein wenig Recherche lassen sich unterschiedliche Garagentorantriebe objektiv miteinander vergleichen, sodass es nicht schwer ist, den geeigneten Antrieb auszuwählen.

Ein weiterer Vorteil beim Onlinekauf besteht darin, dass nahezu alle Händler einen kostenlosen Versand anbieten. Dadurch entfällt die Fahrt zum Baumarkt. Der Einkauf ist entspannt und kann zu jeder Tageszeit erfolgen.

Wo kauft man einen Garagentorantrieb günstig?

71Z0069g+OL._SL1500_Am günstigsten sind Garagentorantriebe im Internet erhältlich. Über Kleinanzeigen oder auch direkt bei Onlinehändlern sind die Antriebe erhältlich. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass Onlinehändler keine Ladengeschäfte unterhalten müssen. Sie präsentieren ihre Angebote online und versenden die bestellten Artikel unmittelbar nach dem Eingang der Bestellung.

Beim Einkauf über das Internet sind nicht nur Ersparnisse bei den Anschaffungspreisen realisierbar. Es entstehen auch keine Kosten für Anfahrten zu den Geschäften. Das bedeutet zudem eine große Zeitersparnis, da auch noch nach den üblichen Geschäftszeiten ganz entspannt von zu Hause aus eingekauft werden kann. Tipp: Ein Garagentorantrieb Testsieger von Testportalen wie z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Es gibt mittlerweile auch viele Onlinehändler, die Garagentorantriebe zu noch günstigeren Preisen anbieten als üblich. Dabei handelt es sich um Produkte, die aus irgendwelchen Gründen von den Kunden zurückgegeben wurden. Manchmal handelt es sich lediglich um leichte Beschädigungen am Verpackungsmaterial. Es ist bei solchen Angeboten auf jeden Fall darauf zu achten, dass der Händler trotzdem die vollständige Garantie für diese Produkte gewährt.

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Test vorhanden2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







<< Garagentorantrieb Test / Vergleich 2019



<< Amazon Garagentorantrieb Bestseller ansehen